Wertvorstellungen, Eltern, nicht vorschreiben

Missing: Wertvorstellungen, Eltern, nicht vorschreiben von Ralph Ueltzhoeffer

DerKommentar: Wertvorstellungen, Eltern, nicht vorschreiben. Der zweite Mann – ein 24-Jähriger – sei ein Zeuge, hieß es. Die Hintergründe der Tat waren zunächst unklar. Wenn man deutsche Eltern hat und so dann folgerichtig nach deutschen Wertvorstellungen erzogen wurde. Das hätten Sie mal meinen Eltern vor 30 Jahren sagen sollen, dass die mir nicht vorschreiben sollten, wen ich zu heiraten habe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.