Viele Leute, fragwürdige Herkunft, Gemeinwohl

Titel: Viele Leute, fragwürdige Herkunft, Gemeinwohl von Ralph Ueltzhoeffer

DerKommentar: Viele Leute, fragwürdige Herkunft, Gemeinwohl. Wiederum fallen viele durch das Sieb, weil sie sich bemühen! Viele Leute mit ausländischer Herkunft tragen zum Gemeinwohl bei, sind sozial und zahlen Steuern. Merkwürdig nur, dass die Schützlinge von Frau Merkel dabei kaum auftauchen. Trotzdem werden gerade diese weiterhin in großer Zahl angelockt. Wie soll man das verstehen?

3 Antworten auf „Viele Leute, fragwürdige Herkunft, Gemeinwohl“

  1. Der einfache Kerl, der beim KMU in Hintertupfingen die Maschine bestückt, hat es da – ob Migrationshintergrund oder nicht – leider nicht ganz so leicht wie Sie.

  2. Er wird nämlich bald durch den illegalen Wirtschaftszuwanderer ersetzt. Immerhin muss man dann nicht mehr bei seinem Arbeitgeber anschwärzen, wenn man ihn bei „monitor“ auf der Pegida-Demo mit dem „Illegale Zuwanderung stoppen“-Schild ertappt hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.