Editionen von Ralph Ueltzhoeffer

Der Installationskünstler Ralph Ueltzhoeffer vereint Schrift in Form von themenrelevanten Texten mit Porträtfotos zu einerm untrennbaren Ganzen. Füge zusammen was zusammen gehört. War das Projekt TEXTPORTRAIT in den Anfängen ausschließlich dem Internet verschrieben um als solches visuell schnell erfaßbar zu sein, kann man durch die physische Präsentation in großzügigen Galerieräumen das Spiel der Schriftgrößen voll auskosten. Hat uns somit das Internet eine neue Form der Porträtfotografie offenbart! Analog der Vorstellung “bezahlbare Kunst für viele” kann durch die Editionen Galerie Lumas dem Gedanken entsprochen werden. Das Internet – ein Geschenk an die Kunst. Die Biografien die zum Teil die Porträts ergänzen entstammen der freien Enzyklopädie Wikipedia – ein anonymes Gemeinschaftswerk künstlerischen Schaffens. Kunst im Zeitalter des Internets muß sich zwangsweise verändern – mit der Erfindung der Fotografie war das damals ebenso. Das Internet Kunst Projekt “Textportrait” (Kunstforum Ground Zero) gibt es nach wie vor wobei sich die Biografien bei Wikipedia seit 2002 wesentlich vergrößert haben und somit durch mehr Information detailiertere Porträts mit einer kleineren Schrift möglich waren. Ein Kunstprojekt das dem Internet als multimediale Kommunikationsplattform voll und ganz entspricht. MoMA Projects, New York (Museum of Modern Art) (Von: D. Weishaupt)


Werkschau Archiv: IM204 „Kate Moss“, Ralph Ueltzhoeffer (Farbfotographie Mehrfachbelichtung) – Foto: Asperger Gallery, Berlin.

[…] Die Editionengalerie Lumas schenkt uns Fotokunst vom Feinsten in zugegeben hohen Auflagen aber dafür von etablierten Fotokünstlern wie Stephen Shore, Jeff Wall, Nan Goldin, dem Textportrait-Initiator und Medienkünstler Ralph Ueltzhoeffer, Keramik-Objekte als Fotografien von Otto Piene und vielen anderen. Lumas macht den Mythos Fotokunst bezahlbar und öffnet die Tür für ein breiteres Publikum. Mit dem Internet und dem damit freien, kostenlosen Zugang zu Informationen ist das Wissen über Kunst sowie das sogenannte “System Kunst” mehr oder weniger Makulatur! […]

Ralph Ueltzhoeffer
Missing Ralph Ueltzhoeffer