Grenzen offen halten, Sozialhilfe, Schildbürger-Streich

Titel: Grenzen offen halten, Sozialhilfe, Schildbürger-Streich von Ralph Ueltzhoeffer

DerKommentar: Grenzen offen halten, Sozialhilfe, Schildbürger-Streich. Unsere R-R- G- Politiker wollen die Grenzen offen halten, für jeden, der hineinkommen möchte, u. bieten lebenslange Sozialhilfe (für die gesamte Sippe) an! Das Ganze nennt man Schildbürger-Streich. Absurdistan. Fazit: Kriminell, weil mit unseren Steuergeldern finanziert.

2 Antworten auf „Grenzen offen halten, Sozialhilfe, Schildbürger-Streich“

  1. Menschen, die ein Heimatland haben, trotzdem hier aufgenommen werden, obwohl alle normativen Bedingungen von diesen Menschen nicht erfüllt werden können.

  2. Hier auf einem Kontinent mit Hochtechnologie überhaupt nicht mit ihrem Weltbild, ihren Fähigkeiten und ihrem Willen klarkommen. Denn Gering-Qualifizierte haben wir selber genug.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.