Das Problem, wirksamer Menge, militaristischen Terrorismus

Titel: Das Problem, wirksamer Menge, militaristischen Terrorismus von Ralph Ueltzhoeffer

DerKommentar: Das Problem, wirksamer Menge, militaristischen Terrorismus. Das Problem sind sicherlich nicht die redlich hier Arbeitenden. Sie aber haben in wirksamer Menge den islamistischen, militaristischen Terrorismus hierher gelockt. Das mögen sie mit sich ausmachen. Ginge es nach mir, würden sie dafür zur Rechenschaft gezogen. Rund 20.000 zumeist illegale Migranten kommen pro Monat nach Deutschland, ohne Familiennachzug.

5 Antworten auf „Das Problem, wirksamer Menge, militaristischen Terrorismus“

  1. Viele davon sind nicht oder kaum qualifiziert und werden sich hier ob einer völlig anderen Assimilation nie integrieren.

  2. Solche Dinge zeigen die offiziellen Statistiken natürlich nicht. Jeder Deutsche der dieses Land noch verlassen, um im Ausland einen guten Job zu finden kann dankbar sein, er ist hier Na ist doch Klasse. Genau das was unsere Elite in Berlin möchte.

  3. Und kein Ende in Sicht solange wir arbeiten gehen und die Steuergelder eingetrieben werden.nicht mehr gewollt. Das Problem ist vermutlich, dass Se und viele Weitere zu wenig und zu teuer arbeiten!

  4. Die Akzteten in Südamerika und die Nordamerikanische Urbevölkerung, oder was davon übrig geblieben ist, zeugen davon.

  5. Die Ureinwohner Australiens sind auch nicht mehr die Herrscher ihres Lande. Genauswenig die Urbevölkerung der Fidschii-Inseln, Bahamas, Hawai, oder sonstige Südseeinseln.

Kommentare sind geschlossen.